Praktikum

Möglichkeiten eines Detektivpraktikums

Praktikum

Hinweise Praktikum Detektiv

Sie wollen ein Detektivpraktikum machen?

Viele Menschen haben den Wunsch ein Detektiv zu werden.

Doch wie wird man Detektiv, Privatermittler oder Privatdetektiv in einer Detektei.

Viele Detekteien, auch die Detektivin Beyer & Grohmann GbR, setzt nur bereits ausgebildete oder erfahrene Detektive zur Aufklärung privater oder wirtschaftlicher Delikte ein.

Es gibt verschiedene Anbieter auf dem deutschen Markt, die eine Ausbildung oder ein Praktikum zum Privatermittler anbieten.

Interessenten können sich auch bei den verschiedenen Berufsverbänden, wie dem VID, für Detektive informieren.

Dort erhält man sicher eine umfassende Beratung zum Thema: „Wie werde ich Privatdetektiv“.

Natürlich können Sie sich auch bei uns bewerben.

Senden Sie uns Ihre Bewerbung für ein Praktikum, in einer entsprechend professionellen Form, per Mail zu.

Wir schauen uns Ihre Bewerbung als Privatermittler an und entscheiden dann, ob Sie das Potential für den Job eines Detektiv oder Detektivin haben.

Um die hohe Ermittlungsqualität in unserer Detektei aufrechterhalten zu können ist es notwendig spezielle Auswahlkriterien zu erfüllen.

Gerne sehen wir Bewerbungen für ein Praktikum von ehemaligen Kriminalisten, Spezialbeamten der Polizei oder auch erfahrenen Berufsdetektiven entgegen.

Auch Quereinsteiger können sich bei uns bewerben und ein Praktikum anfragen.

Als Grundlage für eine Tätigkeit oder ein Praktikum in unserer Detektei ist eine entsprechend kriminalistische bzw. psychologische Ausbildung oder die allgemeine Hochschulreife förderlich.

Praktikas in unserer Detektei haben einen hohen Ausbildungsfaktor und sind aus diesem Grund üblicherweise nicht kostenfrei.

Selbstverständlich gibt es immer wieder Ausnahmen.